Coniglio in Umido | Kaninchen mariniert

Zutaten (für 4 Personen)

1 küchenfertiges Stallkaninchen (ca. 1,6 kg)
2 Stangen Staudensellerie
2 Knoblauchzehen
1 frische Chillischote
4 EL entsteinte Oliven
2 Salbeiblätter
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
1 El bunte Pfefferkörner
Salz
2 cl Weisswein
Taggiasca Olivenöl extravergine

Zubereitung

Das Kaninchen waschen, trocknen und in Stücke zerlegen. In eine feuerfeste Form geben und salzen. Alle übrigen Zutaten hinzugeben. Hierbei den Knoblauch und die frische Chillischote in Scheibchen schneiden. Zum Schluss mit dem Weisswein angiessen und mit Taggiasca Olivenöl extravergine beträufeln.

Über Nacht marinieren.

Die Kaninchenteile aus der Marinade nehmen, mit Küchenkrepp abtrocknen und in einer Pfanne in ca. 2 EL Taggiasca Olivenöl extravergine rundum golden anbraten.

Anschliessend die Fleischteile wieder in den Marinadesud der Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen bei Umlufttemperatur von 170 Grad Celsius
ca. 30 Minuten braten.

Dazu gibt es Patate al Forno:
500 g Drillinge (mit Schale)
Salz

Die Drillinge waschen und ca. 10 min in Wasser vorkochen, abgiessen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech setzen. Die Kartoffeln mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mit Salz bestreuen. Wir haben hier grobes Salz mit Balsamico verwendet. Zum Abschluss mit Taggiasca Olivenöl beträufeln und zusammen mit dem Kaninchen in den Backofen schieben.

Wir empfehlen hierzu einen Rosewein z.B. Sciac-Tra von Pornassio.

2019-10-04T15:46:32+02:00