Events, Feste und Sagre in Ligurien

Sagre steht volkstümlich für Kirchweihfest.

In Ligurien gibt es über das ganze Jahr verteilt und besonders in der Sommerzeit unzählige Dorffeste, die einem Schutzpatron, kulinarischen Spezialitäten oder musikalischen Feierlichkeiten jeden Genres gewidmet sind.

Z.B. A Valloria fai Baldoria Essen im Olivenhain, das Stockfischfest (Festival dello Stoccafisso) in Badalucco, das Schneckenfest (Sagra della Lumaca) in Molini di Triora, Sagra Pignurin in Ospedaletti, das Hexenfest (Festa delle Streghe) in Triora, das Kastanienfest (Festa della Castagna) in Pantasina oder das Papierballonfest (Festa delle Mongolfiere) in Bellissimi.

Wir können hier nur einige wenige Beispiele aufführen um Interesse zu wecken. Täglich, auch unter der Woche finden Veranstaltungen überall in der Gegend statt, die oft bis spät in die Nacht dauern.

Alle detaillierten, tagesaktuellen Infos findet man unter:

www.rivieraeventi.it
www.ilturista.it

A Valloria fai Baldoria, Abendessen im Olivenhain, Sa. und So. 3. und 4. August 2019

Valloria ist berühmt für seine bemalten Türen (Porte Dipinte).

„fare baldoria“ heisst umgangssprachlich feiern, dass es nur so kracht, die Sau rauslassen, auf die Pauke hauen…

Am frühen Abend strömen Heerscharen fröhlicher, hungriger Menschen ins Dorf.

Dann wird gegessen und getrunken…

Die „Cena in Bianco“ in San Lorenzo al Mare ist eine sehr nette Veranstaltung.

Man trifft sich nach Voranmeldung im Dorfbüro am Abend zu einem gemeinsamen Abendessen, kleidet sich in weiss, bringt Essen, Trinken, Tischtuch, Servietten, Besteck, Gläser, Teller und Kerzen mit. (Kein Plastik!)

Dann wird das Essen an langen Tischen geteilt und gemeinsam genossen. Ist das nicht eine schöne Idee?

2019-10-16T16:52:50+01:00