Sardenaira di Sanremo

Zutaten für 8 Personen
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Für den Teig:

Mehl – 1 kg
Hefe – 50 g
Warmes Wasser – 500/600 ml
Zucker – 2 Prisen
Extra natives Olivenöl – 200 ml
Salz – 30 g

Für die Sauce:

Tomaten – 800 g
Zwiebeln – 200 g
Natives Olivenöl extra Taggiasca – 80/90 ml
Salz – 20 g
Sardellen – 200 g
Oliven in Salzlake – 200 g
Kapern – 100 g
Einige Knoblauchzehen
Sardenàira Sauce

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Zubereitung:

Die Hefe in eine Tasse mit dem Zucker und 100 ml warmen Wasser legen. Rühren und stehen lassen, bis sich Schaum auf der Oberfläche gebildet hat.
Das Mehl mit dem Öl, der Hefe, Salz und warmem Wasser gut vermischen, bis der Teig geschmeidig ist. Für etwa 30 Minuten aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Die gehackten Zwiebeln in Öl mit den geschälten Tomaten, Oliven und Salz für ca. 20 Minuten kochen.
Sobald der Teig aufgegangen ist, auf einem Backenblech (mit Öl) ausrollen. Mit Sauce  bestreichen und Sardellen, Knoblauch und Kapern belegen. Wieder für eine halbe Stunde aufgehen lassen. Nach dem Erhitzen des Ofen auf 180 ° C, Sardenaira für 30-40 Minuten backen. Dann sofort servieren, und heiß genießen.

Wein-Empfehlung: Vermentino DOC

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Tipp:

Die Sardenaira Sauce gehört in mehreren Versionen zur traditionellen ligurischen Küche. Diese hochwertigen Rohstoffen mit Tomaten und „Taggiasca“ nativem Olivenöl machen es zu einem idealen Gericht für Pasta oder ganz klassisch Pizza und Focaccia .

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2018-10-25T13:43:06+02:00